Rocky1.jpg

Liebe Familie Schwaab,

wir möchten Ihnen ein paar Herbstgrüße nach Kenzingen schicken und kurz von uns berichten.

Lotte und uns geht es sehr gut. Wir sind jeden Tag im Wald unterwegs, halten Ausschau nach Eichhörnchen, Vögeln & Co.. Meistens begleitet uns noch unsere Katze Friedl beim Laufen.Lotte macht uns viel Spaß und Freude. Und nach einem erlebnisreichen Tag wird ganz entspannt geschlafen …

Mittlerweile gehen wir nicht mehr in die Hundeschule. Wir üben immer nebenher, zu Hause und unterwegs – wo wir gerade sind. Und es klappt recht gut. Und dann hat Lotte ja auch einen Freund – Kalle, einen Petit bleu. Kalle ist etwas jünger als Lotte, die beiden kennen sich von klein auf. Wenn Zeit ist, treffen wir uns zum Laufen oder einfach zum Spaß haben und spielen.

Vor ein paar Tagen hat Lotte nachts angeschlagen. Wir wussten gar nicht, was los ist. Aber am nächsten Morgen war es klar. Auf der großen Wiese am Waldrand hinter dem Haus hatten sich nachts die Wildschweine ausgetobt und kräftig gebuddelt. Sie ist sehr wachsam, toll.

Kürzlich hat uns in der Fußgängerzone in Baden-Baden eine nette Frau angesprochen. Sie fand unsere Lotte so hübsch. Wir kamen ins Gespräch und sie erzählte uns, dass sie – wenn alles klappt – im Dezember einen Zwergrauhhaardackel bekommt. Und raten Sie mal woher? Klar, von Schwaabs aus Kenzingen. ? So klein ist die Welt – das war wirklich witzig. Die Frau wollte sich nochmals telefonisch bei Ihnen melden und wir baten sie, liebe Grüße von uns auszurichten. Sind sie wohl angekommen?

Wir hoffen, Ihnen geht es gut. Kommen Sie gut durch die Corona-Zeit und bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße

Familie Frey und Lotte